Königinnen oder Die 7 Rätsel des Dieterich B.
Stadtgeschichte - Lebensgeschichte

Eine musikalisch illustrierte Reise durch die Kultur und Geschichte Lübecks
und eine klingende Biografie ihres bedeutendsten Komponisten Dieterich Buxtehude.

Autorin: Corinna Hesse
Sprecher: Christoph Bantzer

Künstlerisch gestaltete CD-Edition im Portrait-Format von Roswitha Rösch
16seitiges Beiheft, Zeittafel, farbige Abbildungen
Cover: vom büro für mitteilungen
1 CD, 79 Minuten, Preis: € 24,- hier bestellen

Hörbuch als Audioguide

Die ARD-Kulturjournalistin Corinna Hesse verknüpft Erzählung und Musik zu einem lebendigen Hör-Panorama der Geschichte Lübecks von der Gründung bis ins 17. Jahrhundert. Im Buxtehude-Festjahr war das Hörbuch Teil einer Hörstation in der großen Ausstellung über Dieterich Buxtehude „Ein fürtrefflicher Organist und Componist zu Lübeck“ im St. Annen-Museum Lübeck vom 6. Mai bis 26. August 2007.

Hoerproben_Buxtehude

Als „Königin der Hanse“ hat Lübeck in ihrer 800jährigen Geschichte ein einzigartiges Kulturleben hervorgebracht. Ihre stolzen Gründer schufen eine freie Stadt, deren imposante Bauten heute als Weltkulturerbe der Unesco gefeiert werden.
Schon früh erkannten die reichen Fernhändler, dass Kultur ihrer Stadt internationale Ausstrahlung verlieh. Ohne die Kulturförderung der wohlhabenden Kaufleute hätte auch Lübecks bekanntester Komponist Dieterich Buxtehude kaum seine spektakulären „Abendmusiken“ veranstalten können.
Der bedeutendste norddeutsche Barockkomponist des 17. Jahrhunderts gibt viele Rätsel auf: die Zeugnisse über sein Leben und seine Persönlichkeit sind rar. Wer war Buxtehude? Worin wurzelt sein immenser Einfluss – so groß, dass der junge Bach 450 Kilometer zu Fuß wanderte, um Buxtehude zu „behorchen“?
Die Musikwissenschaftlerin und ARD-Kulturjournalistin Corinna Hesse deckt Indizien auf, die das Leben und die Musik Buxtehudes über die Themen seiner Zeit greifbar werden lassen: astronomische Entdeckungen und wirtschaftlicher Expansionsdrang, strenge Frömmigkeit und sinnliche Lebenslust, die Kirche als Welt-Bühne und die Verherrlichung der Orgel als Königin der Instrumente.
Das Hörbuch mit dem Schauspieler Christoph Bantzer enthält über 60 Musikbeispiele von Ton Koopman/The Amsterdam Baroque Orchestra & Choir, Konrad Junghänel/Cantus Cölln, Ernst-Erich Stender u.v.a. Mit den Musikbeispielen kann der Reichtum musikalischer Dimensionen unmittelbar und sinnlich erfahren und erlebt werden.
Das Jubiläum ist ein hervorragender Anlass, um die reiche Musiktradition in Norddeutschland zu vergegenwärtigen und die kulturelle Anziehungskraft der Musikstadt Lübeck überregional ausstrahlen zu lassen. Darüber hinaus ist es das Anliegen des Hörbuches, die Bedeutung der Kultur als prägender Standort-Faktor für das Leben und die Geschichte Lübecks herauszustellen.

01 Vor-Spiel: Im Strudel einer Großmacht
02 Das Erste Rätsel: Die Geburt
03 Die Beglückte und Geschmückte Stadt
04 Die „Königin“ der Hanse
05 Das Zweite Rätsel: Kirchen-Theater? Die Abendmusiken
06 Leben und Sterben in der Stadt – der Lübecker Totentanz
07 Hoffnung auf einen neuen Glauben: die Reformation
08 Das Dritte Rätsel: Die 7 Planeten – Musik als Spiegel des Himmels
09 Das Vierte Rätsel: Verbrannte Königinnen – die Orgeln der Marienkirche
10 Die Schöpfung der Welt durch die Orgel
11 Das Fünfte Rätsel: Der phantastische Stil zwischen Freiheit und Ordnung
12 „Häufe das Käufen“ – der geordnete Luxus
13 Das Sechste Rätsel: Gruppenbild mit Buxtehude
14 Reichtum verpflichtet: Die Kultur der Kaufleute
15 Das Siebente Rätsel: Frömmigkeit und Lebenslust
16 Nach-Spiel: Die Väter der Braut

Johannes Voorhout: "Häusliche Musikszene", Hamburg 1674. Museum für Hamburgische Geschichte

Das Jahr 2007 stand im Zeichen des 300. Todestages des großen Organisten und Komponisten Dieterich Buxtehude (9.5.2007).
In Kooperation mit dem Lübecker Buxtehude-Festjahr 2007 (Schirmherrschaft: Bundespräsident Horst Köhler) und der Internationalen Dieterich-Buxtehude-Gesellschaft (Vorsitz: Prof. Dr. Ton Koopman) erscheint eine „klingende“ Biografie über Buxtehude und die Stadtgeschichte Lübecks. Das Lübecker Buxtehude-Festjahr 2007 umfasste zwei große Festwochen im Mai und September 2007, die Aufführung des gesamten Kantaten- und Orgelwerkes von Buxtehude an allen Sonntagen des Jahres in verschiedenen Lübecker Kirchen, eine große Ausstellung im St. Annen-Museum sowie ein wissenschaftliches Symposion und einen Orgelwettbewerb.

Das Orchester

Lehrreich und kurzweilig. Unentbehrlich als Vademekum zum ereignisreichen Lübecker Buxtehude-Festjahr 2007!

NDR-Kultur: Neue CDs

"Corinna Hesse hat die klingende Welt Buxtehudes zu einem bewegenden Hörpanorama zusammengestellt … eine spannend aufbereitete Spurensuche …. die CD ist angereichert mit Legenden und hübschen Anekdoten …. Die klingende Biographie im Vorgriff auf das Buxtehude-Jubiläum: Prädikat: sehr hörenswert.“

Fono Forum: Klassik-Magazin

"Ausdrücklich hingewiesen sei auf die Hör-CD des Silberfuchs-Verlages, die zu einer hoch interessanten Reise durch die Kulturgeschichte Lübecks einlädt."
"Das Hörbuch entpuppt sich als klug ausgewählte Kulturgeschichtsstunde: Weltbild, Wirtschaft, religiöses Denken, Musikleben. Christoh Bantzer ist ein jederzeit für die vielen Zwischentöne aufmerksamer Sprecher."

WDR 3 - Hörzeichen

"Das Hörbuch >Königinnen oder Die 7 Rätsel des Dieterich B.< von Corinna Hesse entpuppt sich als eine reich sprudelnde Informationsquelle zu Buxtehudes Leben und Werk, die nicht nur Musikinteressierte aus Lübeck mit Vergnügen hören können - eine gute Ergänzung zur Doppel-CD mit dem (vielleicht in einer der legendären "Abendmusiken" Buxtehudes aufgeführten) Oratorium."

Concerti - Hamburger Klassikmagazin

"Die Musikwissenschaftlerin und Kulturjournalistin Corinna Hesse betrachtet in ihrem Hörbuch ... den Komponisten im Spiegel der Stadtgeschichte ... In Lübeck, so erzählt Christoph Bantzer auf dieser hörenswerten CD, sei die wohl älteste öffentliche Konzertreihe der Welt von Buxtehude initiiert worden ... Ein kurzweiliges, hochinformatives Hörabenteuer, das fast ein Geschichtsbuch ersetzen kann." Hier mehr ...

Musik und Kirche

„Dass man mit den vielen Leerstellen in Buxtehudes Leben durchaus kreativ umgehen kann, ohne sich dabei der Spekulation hinzugeben, zeigt das Hörbuch "Königinnen oder die 7 Rätsel des Dieterich B." des agilen Silberfuchs-Verlages. Die Autorin Corinna Hesse erzählt nicht allein die Biografie des Komponisten, sondern verzahnt diese mit einer kulturkritischen Würdigung seiner langjährigen Wahlheimat Lübeck. Das Musikleben der Stadt, das damalige Weltbild, das religiöse Denken, die Anerkennung der Orgel und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen – all das findet Berücksichtigung auf dieser knapp 80-minütigen CD. So entsteht eine gelungene Mischung zwischen Komponistenbiografie und Mentalitätsgeschichte. Mehr als nur einen dekorativen Rahmen bildet die Musik, die, umsichtig zusammengestellt, den jeweiligen Kontext nicht nur akustisch untermalt, sondern gleichsam erläutert.“

Codex Flores - Onlinemagazin für Musikästhetik

„Es wird in Wort und Musik einlässlich und faktenreich beschrieben in der künstlerisch apart ausgestatteten CD-Edition «Königinnen oder Die 7 Rätsel des Dieterich B.» … Buxtehude und Lübeck sind die beiden Zentren der sechzehnteiligen Hörfolge, in der Text und Klangbeispiele – Vokal-, Instrumental- und Orgelmusik – atmosphärisch aufeinander abgestimmt und akkurat verzahnt sind … Die Entdeckungslust zu wecken ist eins der Verdienste dieser vielstimmigen akustischen Reise in die Vergangenheit einer ehedem mächtigen Hansestadt und die ungebrochene Wirkungsmacht des Dieterich Buxtehude.“ Hier mehr ...

Hamburger Abendblatt

"Zum Einhören ins Thema (Buxtehude) ist ein Hörbuch erhältlich: "Königinnen oder die 7 Rätsel des Dieterich B." mit vielen Musikbeispielen und Christoph Bantzer als Sprecher." Hier mehr ...

Linkszeitung

"Zur Einstimmung hat der junge rührige Silberfuchs-Verlag ein Hörbuch „Königinnen oder Die 7 Rätsel des Dietrich B.“, gesprochen von Dietrich Bantzer, ISBN 978 -3-9810725-4-9 herausgebracht. In achtzig Minuten gibt der bekannte Schauspieler – unterlegt von vielen musikalischen Beispielen aus Buxtehudes Schaffen – einen Überblick über dessen Leben und Werk, aber auch zur Geschichte der Stadt." Hier mehr ...

Gottesdienst und Kirchenmusik

"Corinna Hesse spannt ein weites Netz an zeitgeschichtlichen Beziehungen und ihrer historischen Grundlagen ... So entsteht ein fesselndes, vielschichtiges Bild Buxtehudes und seiner Zeit, brillant gezeichnet durch den Schauspieler Christoph Bantzer. Die Interpreten der Musikbeispiele sind u. a. Ton Koopman und das Amsterdam Baroque Orchestra & Choir."

Musikhochschule Lübeck

"Die CD ist total klasse geworden: super recherchiert und tollt gemacht, ein richtiges Juwel!"
Susanne Pröpsting, Musikhochschule Lübeck

ORF- Ö 1 - Hörbuchsendung

Hörbuchempfehlung der Redaktion - hier mehr ...

Roterdorn.de - Online-Magazin

" ... entsteht so eine sehr gelungene, schön anzuhörende und vor allem auch nachzuvollziehende Darstellung der historischen, sozialen, kulturellen und religiösen Entwicklungen der Landstriche und deren Auswirkungen auf das Leben und Wirken Buxtehudes ... Den Hörer erwartet eine anspruchsvolle Umsetzung der Thematik, sowohl in den gewählten Musikbeispielen als auch in der Darbietung des Erzählers Christoph Bantzer.
Meiner Meinung nach ist die Produktion solch klassischer Musik-Hörbücher, ein sehr willkommener und nötiger Schritt, um dem Nachwuchsmangel an Hörern in diesem Genre zu begegnen. Und ich bin mir sehr sicher, dass selbst ein Laie davon fasziniert ist zuhören, wie auf einem eher schwermütig wirkendem Instrument wie der Orgel, derart lebendige Musikstücke komponiert wurden, wie Buxtehude dies einst in Lübeck vollbracht hat.
Angesichts dessen ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmig und macht die Produktion zu einem unbedingt zu empfehlenden Titel." Hier mehr ...

ebensolch - Rez-E-Zine

"Vor dem Hintergrund des musikalischen Werks wird zugleich die wechselvolle Geschichte der Hansestadt Lübeck dargestellt. Im kulturhistorischen Kontext betrachtet, entschlüsseln sich überaus fesselnd sowohl die Geschichte Lübecks, stimmig gelesen von Christoph Bantzer, als auch Musik und Leben Buxtehudes... Corinna Hesse ist eine geniale Verquickung von Stadt-, Lebens-, Musik- und nicht zuletzt Kulturgeschichte gelungen. In rund 60 Hörbeispielen wird Lust auf mehr Buxtehude geweckt. Eine anspruchsvolle musikalische Entdeckungsreise, optisch attraktiv unterstützt durch das von Roswitha Rösch gestaltete Booklet, die Buxtehude und Lübeck zu einer zeitlos attraktiven Einheit verbindet. Einmal hören ist nicht genug!" © S. Strohschneider-Laue - Hier mehr ...

audiobooks.at

"Ein neues Hörbuch aus dem Silberfuchs-Verlag gibt Antworten auf spannende Fragen rund um die Geschichte der norddeutschen Hanse und des norddeutschen Musiklebens. Die Musikwissenschaftlerin und ARD-Kulturjournalistin Corinna Hesse lädt ein zu einer musikalisch illustrierten Reise durch die Kulturgeschichte Lübecks und zu einer klingenden Biografie ihres bedeutendsten Komponisten Dieterich Buxtehude." Hier mehr ...

Forum Musikbibliothek

Unter dem Motto „Lübeck feiert Buxtehude – das Hörbuch“ ist jetzt eine spannende CD zur Einführung in Leben und Werk des bedeutendsten norddeutschen Barockkomponisten des 17. Jahrhunderts erschienen. Dabei ist die Materie äußerst schwer darzustellen. Angefangen mit dem Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Lebensumstände und Bild des Komponisten gibt es viele Fragen, die wohl letztendlich nicht mehr befriedigend zu klären sind. (…) Umso wertvoller ist das Hörbuch von Corinna Hesse, die mit äußerster Sorgfalt ein sehr lebendiges Bild Buxtehudes und seiner Zeit, insbesondere auch der Lübecker Stadtgeschichte, zeichnet. Christoph Bantzer trägt die Texte in gewohnt souveräner Weise vor. Die Klangbeispiele sind meist recht kurz, machen aber Lust auf mehr Musik von Buxtehude. Das liegt auch an der geglückten Auswahl der Musikbeispiele u.a. aus den gerade erschienenen ersten beiden Teilen der Gesamteinspielung von Buxtehudes Werk durch Ton Koopman, Aufnahmen aus der Lübecker St. Marienkirche u.a. renommierten Interpreten der Alten Musik-Szene. Dieses reich illustrierte Hörbuch kann allen Bibliotheken zur Anschaffung wärmstens empfohlen werden, zumal im Buxtehudejahr 2007 mit Nachfrage zu rechnen ist.

Hörerstimmen

"Die CD ist total klasse geworden: super recherchiert und tollt gemacht, ein richtiges Juwel!"
Susanne Pröpsting, Musikhochschule Lübeck

Mit Auszügen aus Membra Jesu Nostri hatte ich gerechnet. Daß Sie auf Bach's Pilgerreise zum großen Buxtehude hinweisen würden, war zu erwarten. Nicht aber, daß und wie Sie Buxtehude und Lübeck aufeinander beziehen und als Stadt kaufmännischkultureller und christlich-spiritueller Lebenswelt vorstellen würden. Lübeck als geistige Lebensform ... Es war überaus, nämlich in einem anspruchsvoll und angenehm belehrenden Sinne unterhaltsam, wie sie Musik-, Mentalitäts- und Stadtgeschichte verdichtet und zu einem großen Brückenschlag Barock-Moderne genutzt haben. Kompliment, Respekt, Dank.
Prof. Peter Reichel, Hamburg

Ich brauchte Material über Buxtehude für eine Veranstaltung in der Kirchengemeinde. Und siehe da: Ich hatte allerhöchstes Hörvergnügen, bekam umfassende und ungewöhnliche Informationen und war begeistert! Nun bestelle ich "China hören" als besonderes Geschenk für eine China-Freundin und bin ganz zuversichtlich wieder einen guten Griff zu tun!
Beate Grünberg-Beck, Ilsfeld

Ich muß sagen - einfach Klasse! Das ist eine außergewöhnlich liebevolle und professionelle Produktion. Die Kombination von spannend erzählter Geschichte über Buxtehude und Lübeck und Musik aus dieser Zeit hat mir sehr gut gefallen. Für die Auswahl von Text, Sprecher und Musik gilt das gleiche. Vielen Dank, macht weiter so und recht viele Kunden, die so begeistert sind, wie ich!
Herzliche Grüße! Jörg Kärst, Frankfurt

Für die tolle Arbeit möchte ich recht herzlich gratulieren. Die beiden Hörbücher über Mozart und Buxtehude finde ich sehr gelungen. Habe die Buxtehude CD bereits in einem Forum für Buxtehude-Liebhaber vorgestellt. Ich hoffe das sie noch viele Menschen begeistern wird. So wie mich und viele andere meiner Kirchenmusikerkollegen. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg und freue mich schon auf (hoffentlich) weitere Hörbücher v.a. über Komponisten.
Herzliche Grüße - Michael Dolp, Kirchenmusiker der Stadtpfarrkirche St. Michael in Krumbach (Schwaben)

Wissenschaftliche Beratung

- Internationale Dieterich-Buxtehude-Gesellschaft
- Prof. Dr. Kerala J. Snyder, Professor Emerita of Musicology, Estman School of Music, University of Rochester
- Dr. Hildegard Vogeler, St. Annen-Museum Lübeck
- Prof. Dr. Wolfgang Sandberger, Brahms-Instituts der Musikhochschule Lübeck
- Dr. Dorothea Schröder, Hamburg
- Arndt Schnoor, Stadtbibliothek Lübeck, Musikabteilung

Unterstützende Institutionen

- Internationale Dieterich-Buxtehude-Gesellschaft
- Kulturstiftung der Hansestadt Lübeck - Lübecker Museen
- Holger Walter - Hansestadt Lübeck, Fachbereich Kultur
- Bernd Schabbing - Hansestadt Lübeck, Stadtmarketing
- Prof. Dr. Wolfgang Sandberger - Brahms-Institut der Musikhochschule Lübeck
- Pastor Dr. Bernd Schwarze - St. Marien und St. Petri Lübeck
- Lübeck und Travemünde Tourist-Service GmbH

- Gemeinnützige Stiftung Sparkasse zu Lübeck

- Erle Bessert - Stiftung Landdrostei Pinneberg

- Thomas Jung und Thomas Pehlken, Kreiskantorat Köln Nord

Das Hörbuch entstand mit freundlicher Unterstützung von
Ton Koopman und dem Lübecker Buxtehude-Festjahr 2007, der Internationalen Dieterich-Buxtehude-Gesellschaft, der Gemeinnützigen Stiftung Sparkasse zu Lübeck, der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck/Die Lübecker Museen, der Hansestadt Lübeck und der Stiftung Landdrostei Pinneberg – Haus des Barock und der Moderne. Die „klingende“ Biografie über Buxtehude und seine Zeit erzählt die Lebensgeschichte des Lübecker Organisten und Komponisten und läßt die historischen, sozialen, geistigen und ästhetischen Bezüge seiner Musik im norddeutschen Kontext lebendig werden.

- Prof. Dr. Ton Koopmann, Buxtehude-Gesamtaufnahme
- Challenge Classics, Label für Buxtehude-Gesamtaufnahme
(Vertrieb für den Fachhandel in Deutschland: Sunny Moon)
- Prof. Dr. Kerala J. Snyder, Autorin der neuen Buxtehude-Biografie
- Bärenreiter Verlag, Buxtehude-Biografie

- Prof. Ernst-Erich Stender, Das gesamte Orgelwerk Vol. I - VI, ORN 11471, Ornament Records - (Vertrieb für den Fachhandel: Musikwelt Münster)

- Hamburger Ratsmusik, Simone Eckert - Viola da gamba: Lübecker Virtuosen – Musik von Dietrich Buxtehude und seinen Kollegen
CD THOROFON CTH 2474 (ausgezeichnet mit dem ECHO Klassik 2006 für die Kammermusikeinspielung des Jahres – Ensemble des 17./18. Jahrhunderts)

- Gijs Burger, Kirchenmusik in der Petrikirche in Mühlheim an der Ruhr: www.klangraumpetri.de

Zum Hören bitte auf das jeweilige Cover klicken