Das Australien-Hörbuch
Eine Reise durch die Kultur und Geschichte Australiens von den Mythen der indigenen Ureinwohner bis in die Gegenwart - mit zahlreichen Musikbeispielen aus dem Kulturkreis.

Autorin: Hilke Maunder
Sprecher: Andreas Fröhlich

Künstlerisch gestaltete CD-Edition in festem Bucheinband von Roswitha Rösch
16seitiges Beiheft, Zeittafel, farbige Abbildungen
1 CD, 80 Minuten, Preis: € 24,- hier bestellen
Hoerproben_Australien

Sprecher Andreas Fröhlich im Tonstudio

Mit der Regenbogenschlange begann in Australien das Leben. Eines Tages erwachte sie, drängte sich durch die Erdkruste und schlängelte sich über den gesamten Fünften Kontinent. Die Spuren, die sie hinterließ, wurden Berge und Täler. Am Ende ihrer Reise kehrte sie zum Ausgangspunkt zurück – dem heiligen Berg Uluru. Bis heute sorgt sie dort als Hüterin des Lebens dafür, dass der Berg im Herzen des roten Zentrums stets Wasser führt. Australien ist ein Kontinent der Kontraste, konservativ und multikulturell, eine junge Nation auf uraltem Land.

Die Reisejournalistin und Australien-Expertin Hilke Maunder folgt den Legenden der Ureinwohner und den Spuren der weißen Siedler. Sie entdeckt unter den Felsen von Kakadu eine Freiluftgalerie der Vorzeit, erlebt in Port Arthur als Strafgefangene die Hölle auf Erden, gräbt in Victoria mit den Glückssuchern aus aller Welt nach Gold und begegnet in den australischen Alpen dem Wegelagerer und Volkshelden Ned Kelly. Am Billabong hört sie Buschballaden wie „Waltzing Matilda“, an der Oper von Sydney von den großen Diven aus Downunder. Autoren wie Peter Carey, Marcus Clarke, Patrick White und Tim Winton eröffnen andere Einblicke in die australische Seele. In der Auseinandersetzung von jahrtausendealtem Erbe und den Einflüssen der Einwanderer aus aller Welt schafft sich das moderne multikulturelle Australien seine eigene, neue Identität.

Der renommierte Hörbuch- und Synchronsprecher Andreas Fröhlich erzählt die Kulturgeschichte Australiens spannend wie einen Krimi. 2010 wurde er in der Kategorie „Bester Interpret“ mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet.

01: Jenseits von Zeit und Raum – die Heimat der Regenbogenschlange
02: Mungo Man: der Urvater der Aborigines
03: Kakadu – Freiluftgalerie der Vorzeit
04: Der Klang der Ahnen: das Tor zum spirituellen Universum
05: Captain Cook und das unbekannte Südland
06: Die „erste Flotte“ und die Gründung von Sydney
07: Lebenslänglich: Port Arthur – die Hölle auf Erden
08: Im Zentrum des Seins: die Entdeckung des Landesinneren
09: Gold! Gold ! Gold!
10: Kugelsicher: Ned Kelly, der Wegelagerer als Volksheld
11: Das „sonnenverbrannte Land“ – nationales Erwachen
12: Waltzing Matilda – lieber tot als unfrei
13: Nellie Melba – Australiens erste Primadonna
14: Der Australische Bund und die Idealstadt Canberra
15: Krisen und Kriege
16: „Alles nur für die Kunst!“ – die Karriere eines Phantoms
17: Segel im Wind – Architektur, beflügelt von der Natur
18: Im Kampf mit den Elementen: Tim Winton
19: "Was würden Sie tun, wenn der Staat ihre Tochter kidnappt?"
20: Die Zukunft der Vergangenheit – zwischen den Kulturen

Botschafter Australiens in Deutschland

Australien ist für viele Deutsche ein Land, mit dem sie zunächst Dinge verbinden, die sich in Deutschland nicht finden: herrliche tropische und subtropische Strände, weite, oft wüstenartige Landschaften im Inneren des Kontinents, eine einzigartige, exotische Tierwelt und dazu ein angenehmes, mildes Klima ohne harte Winter.
Das macht Australien für die Menschen in Deutschland interessant, und vor diesem Hintergrund hat es sich für sie zu einem der beliebtesten Fernreiseziele entwickelt. Bei einer Reise nach Australien lernen die Besucher dann weitere Aspekte des Landes kennen. Sie erleben die herzliche Gastfreundschaft und die Toleranz und Offenheit der Australier; sie sehen, dass es ein ganz modernes Land ist mit einer dynamischen, global integrierten Wirtschaft, einem hochentwickelten Kulturleben und mit Fähigkeiten und Einrichtungen in Wissenschaft, Forschung und Bildung von Weltklasse; und sie können teilhaben am Lebensstil und dem hohen Lebensstandard, den Australier genießen.
Hier setzt das Programm dieses Hörbuches an – es bietet ein groß angelegtes Spektrum an Klängen und erzählenden Texten, die Australien als ein Land präsentieren, das weit mehr bietet als gängige Klischees. Australien ist aus europäischer Sicht eine junge Nation, mit der Kultur seiner Ureinwohner ist es aber auch ein ganz altes Land. Es ist einzigartig durch seine Bevölkerung, zu der Menschen aus der ganzen Welt gehören, die dort eine erfolgreiche, von Gemeinschaftsgeist getragene Gesellschaft aufgebaut haben.
Australien Hören vermittelt Eindrücke von der Vielfalt Australiens und zeigt damit, dass es für Europa und Deutschland ein Partner sein kann, der etwas ganz Eigenes in internationale Kontakte und Beziehungen einbringt. Es weckt vielleicht auch Neugier, darüber hinaus noch stärker auf das Australien zu blicken, das seit vielen Jahren durch wirtschaftliche Stärke und finanzielle Stabilität geprägt ist und das sich in zahlreichen Konfliktfeldern als Friedenskraft einbringt.
S.E. Peter Tesch, Botschafter Australiens in Deutschland

Botschafter Deutschlands in Australien

Der Fünfte Kontinent hat seit jeher eine besondere Anziehungskraft auf Menschen
aus aller Welt ausgeübt. Australien ist ein beliebtes Reiseziel und jedes Jahr zieht es
viele, meist junge, Deutsche nach Down Under.
Seit über 200 Jahren haben Einwanderer aus allen Erdteilen dort ihr Glück gesucht.
Unter ihnen befanden sich von Anfang an auch viele Deutsche, die in vielfältiger
Weise zum Aufbau des Landes beitrugen: als Missionare, Weinanbauer, Botaniker,
Wissenschaftler, Handwerker ,Politiker oder mit einer Firmengründung – es gibt
weit über 300 deutsche Firmenniederlassungen in Australien. Bereits Kapitän Arthur
Phillip mit seiner im Hörbuch behandelten ersten Flotte war der Sohn eines nach
England ausgewanderten deutschen Lehrers.
Das Hörbuch lädt zu einer Entdeckungsreise durch die bewegte Geschichte und die
facettenreiche Kultur Australiens ein. Sowohl die Kultur der Aborigines, den
Ureinwohnern Australiens, als auch die Kulturen der Einwanderer bekommen darin
ihren Platz.
Australien und Deutschland verbindet trotz der großen geographischen Entfernung
ein sehr freundschaftliches Verhältnis. Die Beziehungen zwischen beiden Ländern
sind durch intensiven Wirtschaftsaustausch, enge Zusammenarbeit in globalen
Fragen von Afghanistan über G20-Kooperation, bei Klima-und Energiefragen, einer
Vielzahl wissenschaftlicher Kooperationsprojekte, aber nicht zuletzt auch durch
starke Studien-, Reise- und Austauschprogramme wie das „Ferienarbeitsprogramm“,
an dem 2009 über 20.000 junge Deutsche teilgenommen hatten, gekennzeichnet.
Dieses Hörbuch bringt australisches Lebensgefühl nach Deutschland! Es trägt dazu
bei, das Verständnis und die Kenntnis eines großartigen Kontinents in all seiner
Vielfalt den deutschen Hörern noch näher zu bringen. Ein lohnendes Projekt!
Dr. Michael Witter, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Australien

hörBücherMagazin

Wie bei allen Produktionen von Silberfuchs besticht auch diese Produktion mit einer aufwendigen, buchähnlichen Ausstattung, bei der das umfangreiche und schön gestaltete Booklet viele zusätzliche Informationen und Bilder biete. Hilke Maunder ist es gelungen, alle Attribute Australiens in 80 bildhaft erzählten, lebendigen und informativen Minuten unterzubringen. Die Intensität birgt auch die (Sprecher-)Leistung von Andreas Fröhlich. Sehr passend ist auch die Musikdramaturgie von Corinna Hesse.

www.der-hoerspiegel.de

Vor einer fabelhaften Geräuschkulisse führt der bekannte und beliebte Sprecher Andreas Fröhlich (u. a. „Die drei ???“) durch das Hörbuch. Wenn Fröhlich ein Sachbuch liest, dann klingt das für mich wie ein Roman. Alleine der Einstieg in das Hörbuch ist so packend und atmosphärisch, dass man bis zum Ende durchhören mag. Auch die Aufmachung kann sich sehen lassen. Ein Hardcover-Smartpak mit Beiheft inkl. Zeittafel und Abbildungen: sieht nicht nur schick aus, sondern bietet auch noch Zusatzinformationen zur CD. „Australien hören“ ist ein spannendes Audio-Feature, das auf allen Ebenen überzeugen kann.

WDR 3 - Resonanzen weltweit

Ein Hörbuch von Hilke Maunder erzählt von der bewegten Geschichte des fünften Kontinents. Eine musikalisch illustrierte Reise durch die Kultur Australiens von den alten Mythen bis in die Gegenwart.

Gesellschaft für Australienstudien

Der Inhalt der CD kann als erstaunlich vielfältig und insgesamt auf hohem Niveau gewertet werden. Der Sprecher Andreas Fröhlich fällt durch eine angenehm sonore Stimme auf, die Tonqualität der Musikbeispiele ist hervorragend, und das mehrseitige Begleitheftchen zur CD ist nicht nur umfangreich, sondern auch hilfreich.

AJUM - Arbeitsgem. Jugendliteratur und Medien GEW

Das Unterfangen, einen ganzen Kontinent auf einer Hör-CD begreifen zu wollen, ist sehr gelungen. Bewertung: sehr empfehlenswert!

Buchhändler heute - Magazin

Preisgekrönt wegen der konsequent schönen Aufmachung, dem umfangreichen Booklet und den informativen, mit passender Musik kombinierten Hörbüchern ist der Silberfuchs-Verlag. Mit Argentinien hören, Australien hören und Polen hören ist die Reihe in diesem Jahr 2010 u. a. erweitert worden. Erstaunlich, wie eine CD ausreicht, um solch ein umfassende Bild eines Landes zu zeichnen.

www.australien-info.de

Man merkt diesem Hörbuch durch und durch an, dass es mit viel Liebe, Akribie und Professionalität erstellt wurde. Es entstand so eine Hommage an den fünften Kontinent, die ehrlich und nicht schonfärberisch ist - kurzum ein Hörbuch auf sehr hohem Niveau, das man gerne mehrfach hört. Wir empfehlen es so früh wie möglich vor der Reise zum ersten Mal zu hören. Es hilft bei der Erweiterung des eigenen Horizonts und beinhaltet zahlreiche Aspekte, denen man vielleicht auf seiner Reise nachgehen möchte - sei es den Spuren des Banditen Ned Kelly, den Goldgräbern in Victoria oder der "Hölle" von Port Arthur.

Columbus, Magazin der Reisejournalisten

Hilke Maunder hat für den renommierten Silberfuchs-Verlag das Hörbuch „Australien hören verfasst: eine musikalisch illustrierte Reise durch die Kultur Australiens von den Mythen bis in die Gegenwart. Sie spürt darin der Identität des fünften Kontinents in all ihren Verästelungen nach. Gesprochen wird das Hörbuch von Andreas Fröhlich.

Media-Mania.de

Für Australien-Fans ist dieses Hörbuch ein absolutes Muss, doch auch jedem, der gerne beim Hören etwas lernen oder ein bisschen was über ein fremdes Land, seine Geschichte und seine Einwohner erfahren will, ist es zu empfehlen. Zusätzlich liegt der CD ein Booklet bei, in dem auch noch einmal Informationen zur Geschichte Australiens zusammengefasst sind. Zudem gibt es in dem Booklet historische Bilder und Aufnahmen von jahrtausendealten Höhlenmalereien, eine aus dem Jahr 1913 stammende Karte von Canberra, sowie Zitate berühmter Persönlichkeiten über Australien. Damit wird die wunderbare CD sehr schön abgerundet und so gibt es nicht nur einen Hörgenuss, sondern auch etwas fürs Auge.

HS-Kulturkorrespondenz

Im kommenden Jahr feiert Australien das 110jährige Gedenken seiner eigenen Staatlichkeit. Immer wieder liest und hört man, dass gerade junge Deutsche gern dorthin auswandern. Nicht nur die äußeren Lebensverhältnisse locken – auch kulturell hat das Land Einiges zu bieten. Hilke Maunder weiß dies alles fesselnd darzustellen.

Bildungsserver Hessen

Hörerstimmen

„Australien hören“ ist super, die beste Zusammenfassung der Kulturgeschichte des Landes, die es gibt. Herzliche Glückwünsche! Glenn Nicholls, Box Hill, Australia

Amazon

Abtauchen nach Down Under. Anschaulich, bunt und mit wundvollen Klängen entführt der renommierte Sprecher Andreas Fröhlich den Hörer auf den räumlich so weit entfernten Kontinent Australien. Am Ende der 80 Minuten hat man das Gefühl wirklich dort gewesen zu sein. Geschichte und Gegenwart werden eins ... Das großartig designte Cover, gespickt mit Skizzen, Malereien und Zitaten macht den Genuss vollkommen. Ein Hörbuch zum Träumen, Erleben, Reisen, Dabeisein.

Grußworte der Botschafter

- S.E. Peter Tesch, Botschafter Australiens in Deutschland
- Dr. Michael Witter, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Australien

Wissenschaftliche Berater

- Gesellschaft für Australienstudien e.V. (www.australienstudien.org)
Hier können Sie sich den Flyer der Gesellschaft herunterladen und mehr über deren Ziele erfahren! FLYER [313 KB]
- Dr. Henriette von Holleuffer, Historical Research Bureau Pinneberg (www.adfontes-history.de); Spezialgebiete: Commonwealth History, Geschichte der modernen Überseestaaten, internationale Flüchtlingsforschung) - Biografie [87 KB]
- Dr. Anja Schwarz, Fachbereich Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz (Wissenschaftliche Fachgebiete: postkoloniale Theorie und Literatur Australiens) - Biografie [32 KB]

Musik im Hörbuch

www.mutja.com
Die Musik für das Kapitel "Kakadu - Freiluftgalerie der Vorzeit" wurde von Thomas Fiebelkorn auf einem Didgeridoo (Yirdaki) von Djalu Gurruwiwi „Big File Witij Dream“original für dieses Hörbuch eingespielt. Thomas Fiebelkorn „Mutja“ wurde vom Galpu Clan Ältesten der Aborigines, Djalu Gurruwiwi, adoptiert. Er wurde von ihm auserwählt, um die Geschichte des Galpu-Klans aufzunehmen und die Kultur der Yolngu von Nordost-Arnhemland an andere zu vermitteln, so dass Balanda (Nicht-Aborigines) verstehen, wie die Galpu das Land, das Meer, den Himmel und die Zeit der Schöpfung besingen.

www.gurrumul.com
Geoffrey Gurrumul Yunupingu: CD Gurrumul
Skinnyfish Music/Dramatico DRAMCD0054
TIPP: Gurrumul in Deutschland: am 15.7.2010 in München und am 22.7.2010 in Stuttgart

Zum Hören bitte auf das jeweilige Cover klicken